DJI FPV Combo FPV-Drohne 4K: 150°-Sichtfeld

DJI FPV Drohne Combo Paket Preisvergleich & Daten
Inhaltsverzeichnis

DJI FPV Combo FPV-Drohne 4K kaufen

Auf Amazon kaufen*
Amazon*
969,00 | 975,99 inkl. Versand (6.99) | Verfügbarkeit: hier prüfen*
Preis vom/um: 2024-06-16 04:43:04 (Preis kann jetzt höher sein!) Preis exkl. Versand
Computeruniverse*
969,00 | 975,99 inkl. Versand (6.99) | Verfügbarkeit: hier prüfen*
Preis vom/um: 2024-06-16 00:32:08 (Preis kann jetzt höher sein!) Preis exkl. Versand
cyberport*
Preis und Verfügbarkeit hier prüfen* Alternate*
Preis und Verfügbarkeit hier prüfen* Mediamarkt*
Preis und Verfügbarkeit hier prüfen* Saturn*
Preis und Verfügbarkeit hier prüfen* OTTO*
Preis und Verfügbarkeit hier prüfen* Office-partner*
Preis und Verfügbarkeit hier prüfen* Office-discount*
Auf ebay kaufen*
Explizite EAN-Suche*
ebay*

Beschreibung DJI FPV Combo FPV-Drohne 4K

DJI FPV Combo Drohne Angebot

Das DJI FPV Drohne Combo Paket ist ein umfangreiches Set, das eine hochmoderne FPV (First-Person-View) Drohne, eine Fernbedienung, eine Videobrille und weitere Zubehörteile enthält.

Mit diesem Paket können Drohnenpiloten ein einzigartiges und immersives Flugerlebnis genießen. Hier sind einige wichtige Merkmale und Funktionen der DJI FPV Drohne im Detail:

1. Flugleistung:
Die DJI FPV Drohne ist mit leistungsstarken Motoren ausgestattet, die eine hohe Geschwindigkeit und Agilität ermöglichen. Sie kann Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h erreichen und beeindruckende Manöver durchführen. Die Drohne bietet eine stabile Flugleistung und präzise Steuerung, sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Piloten.

2. Kameraqualität:
Die integrierte Kamera der DJI FPV Drohne ermöglicht die Aufnahme von hochwertigen Videos in 4K-Auflösung und Fotos mit einer Auflösung von bis zu 12 Megapixeln. Sie bietet eine beeindruckende Bildqualität mit lebendigen Farben und scharfen Details. Die Kamera ist auf einem Gimbal montiert, der für eine stabile und ruhige Aufnahme sorgt, selbst bei schnellen Flugmanövern.

3. Immersive Flugerfahrung:
Mit der DJI FPV Drohne können Piloten ein immersives Flugerlebnis aus der Ich-Perspektive erleben. Die Drohne ist mit einer FPV-Brille ausgestattet, die ein Live-Video-Feed in Echtzeit liefert. Dies ermöglicht es dem Piloten, die Drohne so zu steuern, als würde er selbst im Cockpit sitzen. Die FPV-Brille bietet ein weites Sichtfeld und eine hohe Bildqualität für ein beeindruckendes visuelles Erlebnis.

4. Intuitive Steuerung:
Die DJI FPV Drohne wird mit einer speziellen Fernbedienung geliefert, die eine präzise und intuitive Steuerung ermöglicht. Die Fernbedienung verfügt über ein ergonomisches Design und ist mit einem ausklappbaren Display ausgestattet, auf dem wichtige Fluginformationen angezeigt werden. Sie bietet eine zuverlässige Verbindung zur Drohne und ermöglicht eine einfache und reaktionsschnelle Steuerung.

5. Sicherheitsfunktionen:
Die DJI FPV Drohne verfügt über verschiedene Sicherheitsfunktionen, um einen sicheren Flug zu gewährleisten. Dazu gehören Hinderniserkennungssensoren, die Kollisionen mit Objekten verhindern, und eine Rückkehr-zum-Start-Funktion, die die Drohne automatisch zum Startpunkt zurückführt, falls die Verbindung unterbrochen wird oder der Akku zur Neige geht. Diese Funktionen erhöhen die Sicherheit und sorgen für einen stressfreien Flug.

Zusammenfassend bietet das DJI FPV Drohne Combo Paket eine umfangreiche Ausstattung für ein beeindruckendes FPV-Flugerlebnis. Mit hoher Geschwindigkeit, erstklassiger Kameraqualität und intuitiver Steuerung ist diese Drohne sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Piloten geeignet.

Die Sicherheitsfunktionen sorgen für zusätzlichen Schutz und ermöglichen einen sorgenfreien Flug.

Drohnen Vorschriften

Die Nutzung von Drohnen unterliegt je nach Land bestimmten Vorschriften und Regulierungen. Hier sind einige allgemeine Vorschriften, die in vielen Ländern gelten:

1. Registrierung: In einigen Ländern müssen Drohnenbesitzer ihre Drohnen registrieren lassen, insbesondere wenn es sich um größere oder kommerziell genutzte Drohnen handelt. Die Registrierung kann je nach Land online oder bei speziellen Behörden erfolgen.

2. Flugverbotszonen: Es gibt bestimmte Bereiche, in denen das Fliegen von Drohnen untersagt ist. Dazu gehören Flughäfen, militärische Einrichtungen, Regierungsgebäude und andere sensible Bereiche. Es ist wichtig, diese Flugverbotszonen zu beachten, um die Sicherheit zu gewährleisten.

3. Flughöhenbeschränkungen: Viele Länder haben bestimmte Höhenbeschränkungen für den Flug von Drohnen festgelegt. In der Regel dürfen Drohnen nicht höher als 120 bis 150 Meter fliegen. Es ist wichtig, sich an diese Beschränkungen zu halten, um Kollisionen mit anderen Luftfahrzeugen zu vermeiden.

4. Sichtlinienflug: In den meisten Ländern müssen Drohnenpiloten ihre Drohnen ständig im Sichtfeld behalten. Das bedeutet, dass die Drohne nicht außer Sichtweite fliegen darf. Dies dient der Sicherheit und ermöglicht eine bessere Kontrolle über die Drohne.

5. Privatsphäre und Datenschutz: Beim Fliegen von Drohnen ist es wichtig, die Privatsphäre anderer Menschen zu respektieren. Das Überfliegen von privatem Eigentum oder das Aufnehmen von Personen ohne deren Zustimmung kann gegen Datenschutzbestimmungen verstoßen.

Es ist ratsam, sich vor dem Fliegen einer Drohne über die spezifischen Vorschriften und Gesetze des jeweiligen Landes zu informieren. Viele Länder haben eigene Luftfahrtbehörden oder spezielle Abteilungen, die für die Regulierung von Drohnen zuständig sind.

Indem man sich an die Vorschriften hält, kann man einen sicheren und verantwortungsvollen Drohnenflug gewährleisten.

Welche Drohnen darf man ohne Genehmigung fliegen?

Die Regelungen zur Nutzung von Drohnen ohne Genehmigung können je nach Land und Region unterschiedlich sein. Es ist wichtig, die spezifischen Vorschriften und Gesetze in Ihrer Region zu kennen. In einigen Ländern gelten jedoch folgende allgemeine Richtlinien für den Betrieb von Drohnen ohne Genehmigung:

1. Kleinere Drohnen: In vielen Ländern dürfen Drohnen, die unterhalb eines bestimmten Gewichts liegen, ohne Genehmigung oder Registrierung betrieben werden. Diese Gewichtsgrenze variiert, liegt aber oft bei 250 Gramm bis 500 Gramm. Kleinere Drohnen wie Spielzeugdrohnen oder Mini-Drohnen können in der Regel ohne besondere Erlaubnis für den persönlichen Gebrauch geflogen werden.

2. Private Nutzung im Freizeitbereich: Für den privaten Gebrauch und Freizeitzwecke gibt es oft spezifische Regelungen, die den Betrieb von Drohnen ohne Genehmigung ermöglichen. Dies beinhaltet in der Regel Flüge in geringer Höhe, innerhalb der Sichtweite des Piloten und in zugelassenen Flugzonen, wie beispielsweise öffentlichen Parks oder ausgewiesenen Modellflugplätzen.

3. Einschränkungen beachten: Auch wenn man eine Drohne ohne Genehmigung fliegen darf, gibt es dennoch einige Einschränkungen zu beachten. Dazu gehören beispielsweise das Einhalten von Privatsphäre und Datenschutz, das Vermeiden von Flügen in der Nähe von Flughäfen oder anderen sensiblen Bereichen sowie das Respektieren von Flugverbotszonen, wie Naturschutzgebieten oder militärischen Einrichtungen.

Es ist wichtig zu betonen, dass die genauen Regelungen und Vorschriften zum Drohnenbetrieb von Land zu Land unterschiedlich sein können. Es ist daher ratsam, sich vor dem Flug mit einer Drohne über die spezifischen Vorschriften in Ihrer Region zu informieren.

Dies kann durch die Recherche auf den Websites der nationalen Luftfahrtbehörden oder anderer zuständiger Regierungsstellen erfolgen. Darüber hinaus können lokale Drohnenvereine oder -gruppen oft hilfreiche Informationen und Ratschläge zur Einhaltung der örtlichen Vorschriften bieten.

Drohnen Registrierung

Die Drohnenregistrierung ist ein Prozess, bei dem Drohnenbesitzer ihre Drohnen bei den entsprechenden Behörden oder Agenturen registrieren müssen. Dies dient dazu, den sicheren und verantwortungsvollen Betrieb von Drohnen zu gewährleisten und die Identifizierung von Drohnenpiloten zu ermöglichen.

Die genauen Anforderungen und Verfahren für die Registrierung können je nach Land oder Region unterschiedlich sein. Hier sind jedoch einige allgemeine Informationen zur Drohnenregistrierung:

1. Warum registrieren? Die Registrierung von Drohnen ermöglicht es den Behörden, die Anzahl und den Standort von Drohnen zu verfolgen. Im Falle von Verstößen gegen die Vorschriften oder bei Verlust oder Diebstahl einer Drohne kann die Registrierung dazu beitragen, den Besitzer zu ermitteln.

2. Registrierungsstellen: In einigen Ländern gibt es spezielle Online-Portale oder Registrierungsstellen, bei denen Drohnenbesitzer ihre Drohnen registrieren können. Diese Stellen können von der nationalen Luftfahrtbehörde oder anderen zuständigen Regierungsstellen betrieben werden.

3. Registrierungsgebühren: Bei der Registrierung von Drohnen können Gebühren anfallen. Die Höhe der Gebühr kann je nach Land und Art der Drohne variieren. Es ist wichtig, sich über die geltenden Gebühren zu informieren und diese rechtzeitig zu entrichten.

4. Registrierungsdaten: Bei der Registrierung werden in der Regel bestimmte Informationen zur Drohne und zum Besitzer abgefragt. Dazu gehören beispielsweise der Name und die Kontaktdaten des Besitzers, die Seriennummer oder das Modell der Drohne sowie weitere relevante Informationen.

5. Registrierungspflicht: Die Registrierung von Drohnen kann obligatorisch sein oder bestimmte Größen- oder Gewichtsgrenzen betreffen. Es ist wichtig, die spezifischen Vorschriften und Regeln des jeweiligen Landes zu beachten, um sicherzustellen, dass man die richtigen Schritte zur Registrierung unternimmt.

Es ist ratsam, sich vor dem Kauf oder Betrieb einer Drohne über die spezifischen Anforderungen zur Registrierung in der eigenen Region zu informieren. Dies kann Informationen von der nationalen Luftfahrtbehörde, den zuständigen Regierungsstellen oder Online-Ressourcen umfassen. Durch die ordnungsgemäße Registrierung der Drohne kann man sicherstellen, dass man die geltenden Vorschriften einhält und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Drohne gewährleistet.

Vorteile DJI FPV Combo FPV-Drohne 4K

DJI FPV Combo Drohne Angebot

Die DJI FPV Drohne Combo bietet eine beeindruckende Liste von Funktionen und Eigenschaften, die sie zu einer erstklassigen Wahl für FPV-Enthusiasten machen. Hier sind einige der herausragenden Vorteile im Detail:

1. Kameraqualität:

  • Sensor: Die Drohne ist mit einem hochwertigen 1/2,3-Zoll CMOS-Sensor ausgestattet.
  • Effektive Pixel: Mit 12 Megapixeln ermöglicht die Kamera gestochen scharfe Aufnahmen.

2. Vielseitige Aufnahmemodi:

  • Fotomodi: Die Drohne unterstützt Einzelaufnahmen mit einer beeindruckenden maximalen Bildgröße von 3840 × 2160.
  • Videoauflösung: Beeindruckende 4K-Videoauflösung bei 50/60fps und FHD bei verschiedenen Bildraten.
  • Videoformate: MP4/MOV (MPEG-4 AVC/H.264, HEVC/H.265) mit einer maximalen Video-Bitrate von 120 MBit/s.

3. Stabilisierung und Gimbal:

  • Mechanischer Bereich: Der Gimbal ermöglicht Neigungen von -65° bis 70°.
  • Stabilisierung: Einachsig (Neigen) und elektronische Stabilisierung auf der Rollachse.

4. Leistungsstarkes Fluggerät:

  • Startgewicht: Mit ca. 795 g bietet die Drohne eine gute Balance zwischen Leistung und Tragbarkeit.
  • Max. Flugzeit: Ca. 20 Minuten bei einer Fluggeschwindigkeit von 40 km/h ohne Wind.

5. Hindernisvermeidung und Navigation:

  • Erkennungssystem: Vorwärtsgerichtete Binokular-Sensoren mit einem Präzisionsmessbereich von 0,5 – 18 m.
  • Globales Navigationssatellitensystem: GPS + GLONASS + Galileo für präzise Positionierung.

6. DJI FPV Goggles V2:

  • Bildwiederholfrequenz: Beeindruckende 144 Hz für ein immersives FPV-Erlebnis.
  • Max. Übertragungsreichweite: Bis zu 10 km (FCC) für eine starke Verbindung.

7. FPV Fernsteuerung 2:

  • Max. Übertragungsreichweite: Bis zu 10 km (FCC) für eine zuverlässige Steuerung.
  • Akkulaufzeit: Ca. 9 Stunden für ausgedehnte Flugzeiten.

8. SD-Speicherkarten-Kompatibilität:

  • Unterstützte SD-Karten: microSD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 256 GB (Fluggerät und DJI FPV Goggles V2) bzw. 512 GB für DJI Goggles Integra.

9. Widerstandsfähigkeit und Betriebstemperatur:

  • Windwiderstand: Bis zu Windstärke 6 für stabile Flugbedingungen.
  • Betriebstemperatur: Von -10 °C bis +40 °C für vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

10. Intelligent Flight Battery:

  • Akkukapazität: 2.000 mAh LiPo 6S für zuverlässige Energieversorgung.

Die DJI FPV Drohne Combo kombiniert fortschrittliche Technologie mit einer einfachen Bedienung, was sie zu einer hervorragenden Wahl für FPV-Fans macht. Von der hochwertigen Kamera über die beeindruckende Flugzeit bis hin zur fortschrittlichen Navigation bietet diese Drohne eine umfassende und immersive FPV-Erfahrung.

Fragen und Antworten DJI FPV Combo FPV-Drohne 4K

DJI FPV Combo Drohne Angebot

Frage: Welche Aufnahmemodi stehen zur Verfügung? Antwort: Du kannst zwischen verschiedenen Modi wählen, darunter Einzelaufnahmen mit einer maximalen Bildgröße von 3840 × 2160 und beeindruckende 4K-Videos bei 50/60fps.

Frage: Wie stabilisiert sich die Drohne während des Fluges? Antwort: Der Gimbal ermöglicht Neigungen von -65° bis 70° und bietet eine Einachs-Stabilisierung (Neigen) sowie eine elektronische Stabilisierung auf der Rollachse.

Frage: Wie lange kann die Drohne in der Luft bleiben? Antwort: Die Drohne hat eine maximale Flugzeit von etwa 20 Minuten bei einer Fluggeschwindigkeit von 40 km/h ohne Wind.

Frage: Kann die Drohne Hindernisse erkennen und vermeiden? Antwort: Ja, die Drohne verfügt über ein Vorwärtserkennungssystem mit Binokular-Sensoren und kann Hindernisse im Präzisionsmessbereich von 0,5 – 18 m erkennen.

Frage: Wie weit kann die Drohne fliegen? Antwort: Die Drohne hat eine maximale Flugdistanz von 16,8 km bei windstillen Bedingungen.

Frage: Wie leistungsfähig ist die DJI FPV Goggles V2? Antwort: Die DJI FPV Goggles V2 bieten eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz für ein immersives FPV-Erlebnis und eine maximale Übertragungsreichweite von bis zu 10 km (FCC).

Frage: Wie lange dauert die Akkulaufzeit der FPV Fernsteuerung 2? Antwort: Die FPV Fernsteuerung 2 hat eine beeindruckende Akkulaufzeit von etwa 9 Stunden für ausgedehnte Flugzeiten.

Frage: Welche SD-Karten sind kompatibel? Antwort: Die Drohne und die DJI FPV Goggles V2 unterstützen microSD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 256 GB, während DJI Goggles Integra bis zu 512 GB unterstützt.

Frage: Kann die Drohne in verschiedenen Wetterbedingungen fliegen? Antwort: Die Drohne ist widerstandsfähig gegen Windstärke 6 und kann in einem Temperaturbereich von -10 °C bis +40 °C betrieben werden.

Hinweis: Die DJI FPV Drohne Combo bietet eine immersive FPV-Erfahrung, sei jedoch stets bewusst und respektiere lokale Gesetze und Vorschriften während des Fluges.

Technische Daten DJI FPV Combo FPV-Drohne 4K

DJI FPV Combo Drohne Angebot
Eigenschaft Details
Kamera Sensor 1/2,3-Zoll CMOS
Effektive Pixel 12 MP
Objektiv Sichtfeld: 150°
Äquivalente Brennweite: 14,66 mm
Blende: f/2,8
Fokusmodus: Vollformat
Fokusbereich: 0,6 m bis ∞
ISO 100-12.800
Verschlusszeit 1/50 – 1/8.000 s
Fotomodi Einzelaufnahme
Max. Bildgröße 3840 × 2160
Fotoformat JPEG
Videoauflösung 4K: 3.840×2.160@50/60fps
FHD: 1.920× 1.080@50/60/100/120fps
Videoformate MP4/MOV (MPEG-4 AVC/H.264, HEVC/H.265)
Max. Video-Bitrate 120 MBit/s
Farbmodus Standard, D-Cinelike
Digitale Bildstabilisierung Unterstützt
Verzerrungskorrektur Unterstützt
Unterstützte Dateisysteme exFAT (empfohlen), FAT32
Gimbal Mechanischer Bereich Neigen: -65° bis 70°
Steuerbarer Bereich Neigen: -50° bis 58°
Stabilisierung Einachsig (Neigen), Rollachse (elektronisch)
Max. steuerbare Geschwindigkeit: 60°/s
Winkelschwingungsbereich: ±0,01° (Normalmodus)
Elektronische Rollachse: Unterstützt (kann das Filmmaterial stabilisieren, wenn das Fluggerät bis zu 10° geneigt ist)
Fluggerät Startgewicht: Ca. 795 g
Abmessungen: 255×312×127 mm (mit Propellern), 178×232×127 mm (ohne Propeller)
Diagonale Länge: 245 mm
Max. Steiggeschwindigkeit: M-Modus: Keine Begrenzung, S-Modus: 15 m/s, N-Modus: 8 m/s
Max. Sinkgeschwindigkeit: M-Modus: Keine Begrenzung, S-Modus: 10 m/s, N-Modus: 7 m/s
Höchstgeschwindigkeit: N-Modus: 15 m/s, S-Modus: 27 m/s, M-Modus: 39 m/s (27 m/s in Festlandchina)
Max. horizontale Beschleunigung: 0-100 km/h: 2 s (bei windstillen Bedingungen beim Fliegen im M-Modus)
Max. Flughöhe: 6.000 m
Max. Flugzeit: Ca. 20 Minuten (gemessen bei einer Fluggeschwindigkeit von 40 km/h ohne Wind)
Max. Schwebezeit: Ca. 16 Minuten (ohne Wind)
Max. Flugdistanz: 16,8 km (gemessen bei Windstille)
Windwiderstandsfähigkeit: Windstärke 6
Betriebstemperatur: -10 °C bis +40 °C
Globales Navigationssatellitensystem GPS + GLONASS + Galileo
Schwebegenauigkeit Vertikal: ±0,1 m (mit Sichtpositionierung), ±0,5 m (mit GNSS-Positionierung)
Horizontal: ±0,3 m (mit Sichtpositionierung), ±1,5 m (mit GNSS-Positionierung)
Kompatible SD-Speicherkarten microSD (bis zu 256 GB)
Interner Speicher k. A.
Erkennungssystem Vorwärts (Binokular)
Präzisionsmessbereich: 0,5 – 18 m
Hindernisvermeidung: Nur im N-Modus verfügbar
Sichtfeld: Horizontal: 56°, Vertikal: 71°
Ladegerät Eingang: 100-240 V, 50/60 Hz, 1,8 A
Ausgang Akkuanschluss: 25,2 V ± 0,1 V, 3,57 A ± 0,1 A (Hochstrom), 1 A ± 0,2 A (Niedrigstrom)
USB-Anschluss: 5 V/2 A (×2)
Nennleistung: 86 W
Intelligent Flight Battery Akkukapazität: 2.000 mAh
Nennspannung: 22,2 V
Max. Ladespannung: 25,2 V
Typ: LiPo 6S
Energie: 44,4 Wh bei 0,5 C
Entladerate: Regulär: 7C
Gewicht: Ca. 295 g
Ladetemperatur: 5 °C bis 40 °C
Max. Ladestrom: 86 W
Videoübertragung Betriebsfrequenz[2]: 2,400 bis 2,4835 GHz, 5,725 bis 5,850 GHz
Kommunikationsbandbreite: Max. 40 MHz
Modus zur Liveübertragung: Modus mit niedriger Latenz: 810p/100fps, mit einer Latenz von bis zu 30 ms* HD-Modus: 810p/60fps, mit einer Latenz von bis zu 40 ms* * Das 150°-Sichtfeld ist nur bei Aufnahmen mit 50 fps oder 100 fps verfügbar. Für andere Bildraten beträgt das Sichtfeld 142°.
Max. Video-Bitrate: 50 MBit/s
DJI FPV Goggles V2 Gewicht: Ca. 420 g (inkl. Kopfband und Antennen)
Abmessungen: 184 × 122 × 110 mm (ohne Antennen), 202 × 126 × 110 mm (mit Antennen)
Bildschirmgröße: 2-Zoll (×2)
Bildwiederholfrequenz: 144 Hz
Betriebsfrequenz: 2,400 bis 2,4835 GHz, 5,725 bis 5,850 GHz
Strahlungsleistung (EIRP): 2,400-2,4835 GHz FCC: ≤ 28,5 dBm CE: ≤ 20 dBm SRRC: ≤ 20 dBm MIC: ≤ 20 dBm 5,725-5,850 GHz FCC: ≤ 31,5 dBm CE: ≤ 14 dBm SRRC: ≤ 19 dBm
Kommunikationsbandbreite: Max. 40 MHz
Modi zur Live-Ansicht: Modus mit niedriger Latenz: 810p/120fps ≤ 28 ms* HD-Modus: 810p/60fps ≤ 40 ms* * Das Sichtfeld beträgt 150° bei Aufnahmen mit 50 oder 100 fps. Für andere Bildraten beträgt das Sichtfeld 142°.
Max. Video-Bitrate: 50 MBit/s
Max. Übertragungsreichweite: 10 km (FCC), 6 km (CE), 6 km (SRRC), 6 km (MIC)
Videoformat: MOV (Codec: H.264)
Audioübertragung: Unterstützt
Unterstütztes Video-Wiedergabeformat: MP4, MOV, MKV (H.264; Audiocodecs: AAC-LC, AAC-HE, AC-3, MP3)
Betriebstemperatur: 0 °C bis 40 °C
Stromversorgung: DJI Goggles Akkus
Sichtfeld: 30° bis 54°, einstellbare Bildgröße: 50-100 %
Pupillenabstand: 58 bis 70 mm
Kompatible SD-Speicherkarten: microSD (bis zu 256 GB)
DJI FPV Goggles V2 Akku Kapazität: 1.800 mAh
Spannung: Max. 9 V
Typ: LiPo 2S
Energie: 18 Wh
Ladetemperatur: 0 °C bis 45 °C
Max. Ladestrom: 10 W (beim Laden im ausgeschalteten Zustand)
Akkulaufzeit: Ca. 110 Minuten (bei Bildschirmhelligkeit Stufe 6 und getestet in einer Umgebung von 25 °C)
DJI Goggles Integra Gewicht: Ca. 410 g (inkl. Akku)
Abmessungen: Bei gefalteten Antennen: 170 × 104 × 75 mm (LxBxH), Bei ausgefalteten Antennen: 205 × 104 × 104 mm (LxBxH)
Displaygröße (je Display): 0,49 Zoll
Auflösung (je Display): 1920×1080
Bildwiederholfrequenz: Bis zu 100 Hz
Pupillenabstand: 56 bis 72 mm
Sichtfeld (je Display): 44°
Videoformat: MOV
Unterstütztes Video-Wiedergabeformat: MP4, MOV (Codec: H.264, H.265; Audiocodec: AAC, PCM)
Betriebstemperatur: -10 °C bis +40 °C
Stromversorgung: Integrierter Akku
Kompatible SD-Speicherkarten: microSD (bis zu 512 GB)
DJI FPV Fernsteuerung 2 Betriebsfrequenz: 2,400 bis 2,4835 GHz, 5,725 bis 5,850 GHz
Strahlungsleistung (EIRP): 2,400-2,4835 GHz FCC: ≤ 28,5 dBm CE: ≤ 20 dBm SRRC: ≤ 20 dBm MIC: ≤ 20 dBm 5,725-5,850 GHz FCC: ≤ 31,5 dBm CE: ≤ 14 dBm SRRC: ≤ 19 dBm
Max. Übertragungsreichweite: 10 km (FCC), 6 km (CE), 6 km (SRRC), 6 km (MIC)
Abmessungen: 190 × 140 × 51 mm
Gewicht: 346 g
Akkulaufzeit: Ca. 9 Stunden
Ladezeit: 2,5 Stunden
Speicherkarten: Kompatible SD-Speicherkarten MicroSD-Karte Das Fluggerät und DJI FPV Goggles V2 unterstützen bis zu 256 GB Kapazität, während DJI Goggles Integra bis zu 512 GB Kapazität unterstützt. Wir empfehlen die Verwendung einer UHS-I Geschwindigkeitsklasse 3 microSD-Karte.
Anmerkungen 1. Die Höchstgeschwindigkeit unterliegt den lokalen Gesetzen und Vorschriften. Halte dich beim Fliegen stets an die örtlichen Gesetze und Vorschriften.
2. Aufgrund lokaler Vorschriften und Beschränkungen ist die Nutzung des Frequenzbands um 5,8 GHz in einigen Ländern untersagt, dies sind unter anderem: Japan, Israel, Kasachstan und Russland. Bitte verwende in diesen Regionen das 2,4-GHz-Frequenzband. Bitte informiere dich vor jedem Flug stets über die örtlichen Gesetze und Vorschriften, da sie sich im Laufe der Zeit ändern können.
3. Die Daten wurden unter verschiedenen Standards in einer offenen Umgebung im Freien ohne Interferenzen getestet. Dient nur als Referenz für die maximale Übertragungsreichweite in eine Richtung ohne Berücksichtigung des Rückflugs. Bitte beachte die Warnmeldung zur Rückkehrfunktion während des Fluges. Max. Übertragungsreichweite der DJI Avata in unterschiedlichen Ländern/Regionen: – FCC: USA, Australien, Kanada, Hongkong, Taiwan, Chile, Kolumbien, Puerto Rico und andere Regionen. – SRRC: Festlandchina. – CE: Großbritannien, Russland, Frankreich, Deutschland, Portugal, Spanien, Schweiz, Macau, Neuseeland, Vereinigte Arabische Emirate.
*In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf gelangst du direkt zum Anbieter. Solltest du dich dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Danke für deine Unterstützung! Angebote sind immer nur gültig zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels. Preise können sich ändern. Bitte überprüfe den aktuellen Preis auf der Website des Links.
Picture of Broschi
Broschi
Moin ich bin Broschi und das hier ist mein Blog. Abonniere gerne auch meinen Youtube Kanal! Du findest mich auch auf Pinterest, Instagram und Twitter. Kennst du schon meinen Amazon Shop*?
Amazon Shop
Affiliate Link!
ebay Angebote
Affiliate Link
Broschis Blog Newsletter
NEWSLETTER ABONNIEREN!
Teile die Begeisterung: Erzähle deinen Freunden von diesem Artikel! Und lass uns deine Gedanken hören – hinterlasse mir jetzt deinen Kommentar!

Deine Gedanken sind gefragt! Hast Du Fragen oder Ideen für den Artikel, lass sie raus. Dein Kommentar öffnet die Tür zu lebhaften Diskussionen und bietet eine Plattform für den Austausch von Wissen und Hilfe unter den Lesern. Teile gerne auch mit, falls dir etwas gefehlt hat – wir sind gespannt auf deine Meinung!

Schreibe deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

— Amazon Shop von Broschisblog —

Entdecke meine Favoriten
in meinem Amazon Shop!