FI LS-Schalter Wohnmobil Camper

FI/LS-Schalter für Wohnmobil und Camper: 16A, 2-polig Typ B, Empfindlichkeit 30mA

Inhaltsverzeichnis

FI/LS-Schalter für Wohnmobile und Camper

ABB RCBO System Pro M Compact DS202C FI/LS-Schalter 16A

Zuverlässige Sicherheit für Wohnmobil und Camper: ABB RCBO System Pro M Compact DS202C

Der ABB RCBO System Pro M Compact DS202C FI/LS-Schalter ist die ideale Wahl für alle, die auf der Suche nach zuverlässigem Schutz für ihre Wohnmobile und Camper sind. Mit einer Nennstromstärke von 16A und einem 2-poligen Typ B bietet dieser Schalter eine optimale Absicherung gegen Überlastungen und Fehlerströme.

Die Empfindlichkeit von 30mA macht den DS202C besonders sicher, da er frühzeitig auf mögliche Fehlerströme reagiert und so das Risiko von elektrischen Unfällen minimiert. Dies ist besonders wichtig, wenn es um den Schutz von Menschenleben und der angeschlossenen Elektronik in Wohnmobilen geht.

Die DIN-Schienen-Montage des DS202C erleichtert die Installation erheblich. Die kompakte Bauweise sorgt dafür, dass der Schalter wenig Platz beansprucht, was in den oft begrenzten Raumverhältnissen von Wohnmobilen von großem Vorteil ist. Durch die einfache Montage wird gewährleistet, dass der Schutzschalter optimal positioniert werden kann, um das gesamte elektrische System effektiv zu überwachen.

Dieser FI/LS-Schalter aus der ABB RCBO System Pro M Compact Serie setzt Maßstäbe in Bezug auf Sicherheit und Leistung. Als integraler Bestandteil des Sicherungssystems bietet er nicht nur Überlastschutz, sondern auch Schutz vor Fehlerströmen, was insbesondere in mobilen Anwendungen wie Wohnmobilen von entscheidender Bedeutung ist.

Die Qualität von ABB ist in der Elektroindustrie bestens bekannt, und der DS202C steht diesem Ruf in nichts nach. Die robuste Konstruktion und die sorgfältige Verarbeitung gewährleisten eine lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit in unterschiedlichsten Umgebungen.

Sicherungen und Leitungsschutzschalter sind entscheidende Elemente in jedem elektrischen System, und im Kontext von Wohnmobilen und Campervans, wo Mobilität und begrenzter Platz eine große Rolle spielen, ist die Wahl der richtigen Komponenten von besonderer Bedeutung. Der DS202C bietet nicht nur die benötigte Sicherheit, sondern auch die Flexibilität und Effizienz, die in mobilen Anwendungen unerlässlich sind.

Die Investition in hochwertige Schutzschalter zahlt sich langfristig aus, indem sie die Sicherheit der Insassen und die Integrität des elektrischen Systems gewährleistet. Der DS202C von ABB ist eine solide Wahl, die auf langjähriger Erfahrung und technologischer Kompetenz basiert.

Insgesamt kann der ABB RCBO System Pro M Compact DS202C als zuverlässiger Partner für Wohnmobile und Camper betrachtet werden, der die Sicherheit und den Schutz des elektrischen Systems gewährleistet. Durch seine fortschrittlichen Funktionen und die hochwertige Verarbeitung ist er eine Investition in die Sicherheit und Zuverlässigkeit jedes mobilen Elektrosystems.

Was ist ein Fi Schalter?

Ein Fehlerstromschutzschalter, kurz Fi-Schalter oder auch RCD (Residual Current Device) genannt, ist eine elektrische Schutzeinrichtung, die darauf ausgelegt ist, Menschen und Tiere vor gefährlichen elektrischen Strömen zu schützen. Er reagiert auf Differenzen zwischen dem Hin- und Rückstrom in einem elektrischen Stromkreis.

Der Fi-Schalter überwacht kontinuierlich den eingehenden und ausgehenden Strom in einem Stromkreis. In einem normal funktionierenden System sollten diese Ströme gleich sein, da der gesamte eintretende Strom den Stromkreis wieder verlassen sollte. Wenn jedoch ein Fehler auftritt, beispielsweise durch einen Defekt in einem elektrischen Gerät oder durch einen Stromschlag, kann es zu einer Abweichung zwischen dem Hin- und Rückstrom kommen.

Diese Abweichung wird vom Fi-Schalter erkannt, und er unterbricht umgehend den Stromfluss, um den Benutzer vor gefährlichen elektrischen Berührungen zu schützen. Die Auslösezeit eines Fi-Schalters liegt normalerweise im Millisekundenbereich, was eine schnelle Reaktion auf potenziell lebensbedrohliche Situationen ermöglicht.

Es gibt verschiedene Arten von Fi-Schaltern, darunter der Typ A, Typ AC, Typ F, und der Typ B. Jeder Typ ist auf bestimmte Arten von Fehlerströmen spezialisiert. Zum Beispiel ist der Typ A für Wechselstrom (AC) Fehlerströme geeignet, während der Typ B auch Gleichstrom (DC) Fehlerströme erkennen kann, was ihn besonders für Anwendungen mit Gleichstromquellen wie in Solaranlagen relevant macht.

Fi-Schalter sind in vielen Ländern gesetzlich vorgeschrieben und werden in nahezu allen elektrischen Installationen eingesetzt, sei es in Haushalten, Industrieanlagen oder Freizeiteinrichtungen wie Wohnmobilen und Wohnwagen. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Minimierung des Risikos von elektrischen Unfällen und tragen zur Sicherheit und Integrität elektrischer Systeme bei.

Was ist ein LS Schalter?

Ein Leitungsschutzschalter, auch als LS-Schalter oder einfach Sicherungsautomat bezeichnet, ist eine elektrische Schutzeinrichtung, die dazu dient, Stromkreise vor Überlastung und Kurzschlüssen zu schützen. Im Gegensatz zum Fehlerstromschutzschalter (Fi-Schalter), der auf Fehlerströme reagiert, zielt der LS-Schalter darauf ab, die elektrische Leitung vor Schäden durch zu hohe Ströme zu bewahren.

Hier sind einige grundlegende Eigenschaften und Funktionen eines LS-Schalters:

  1. Überlastschutz: Der LS-Schalter überwacht den Stromfluss im Stromkreis. Wenn der Strom über den zulässigen Nennstromwert hinaus ansteigt, reagiert der LS-Schalter und unterbricht den Stromfluss. Dies dient dem Schutz der elektrischen Leitungen vor Überlastung, die zu Überhitzung und möglicherweise zu Bränden führen könnte.

  2. Kurzschlussschutz: Neben dem Überlastschutz reagiert der LS-Schalter auch auf Kurzschlüsse. Bei einem Kurzschluss, der einen plötzlichen und sehr hohen Stromfluss verursacht, öffnet der LS-Schalter sofort den Stromkreis, um Schäden zu verhindern.

  3. Einstellbare Nennströme: LS-Schalter sind in verschiedenen Nennstromstärken erhältlich, um den spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Stromkreise gerecht zu werden. Diese Nennstromstärke kann in der Regel eingestellt werden, um den spezifischen Anforderungen der angeschlossenen Geräte oder Leitungen gerecht zu werden.

  4. Modularität: In vielen elektrischen Verteilungen und Schalttafeln sind LS-Schalter als modulare Komponenten ausgeführt. Dies ermöglicht eine einfache Installation und Austauschbarkeit bei Bedarf.

LS-Schalter sind grundlegende, aber entscheidende Elemente in elektrischen Systemen, sei es in Haushalten, Industrieanlagen oder Freizeiteinrichtungen wie Wohnmobilen. Ihre Funktion besteht darin, die elektrische Infrastruktur vor Schäden zu schützen und somit sowohl die Sicherheit der Benutzer als auch die Integrität der elektrischen Anlage zu gewährleisten.

Was ist ein FI/LS Schalter?

Ein Fehlerstromschutzschalter mit Überstromauslösung, kurz FI/LS-Schalter, ist eine Kombination aus einem Fehlerstromschutzschalter (Fi-Schalter) und einem Leitungsschutzschalter (LS-Schalter). Diese Schutzeinrichtung vereint die Funktionen beider Geräte, um gleichzeitig vor Fehlerströmen und Überlastungen zu schützen.

Hier sind die Hauptmerkmale eines FI/LS-Schalters:

  1. Fehlerstromschutz (FI-Funktion): Wie ein herkömmlicher Fi-Schalter erkennt der FI/LS-Schalter Fehlerströme, die durch einen Isolationsfehler oder einen elektrischen Unfall verursacht werden. Diese Fehlerströme können gefährlich sein, da sie zu elektrischen Schlägen führen können. Der Fi-Teil des Schalters unterbricht den Stromfluss, wenn ein Fehlerstrom erkannt wird.

  2. Überstromschutz (LS-Funktion): Der LS-Teil des Schalters bietet Überstromschutz, um die elektrischen Leitungen vor Überlastung und Kurzschlüssen zu schützen. Wenn der Strom über den zulässigen Nennstromwert steigt, löst der LS-Teil aus und unterbricht den Stromfluss.

  3. Einstellbare Nennströme: Wie bei einem herkömmlichen LS-Schalter ist auch beim FI/LS-Schalter die Nennstromstärke einstellbar. Dies ermöglicht es, den Schutz an die spezifischen Anforderungen der angeschlossenen Geräte oder Leitungen anzupassen.

  4. Kombinierte Funktion: Der Hauptvorteil des FI/LS-Schalters besteht darin, dass er beide Schutzfunktionen in einem Gerät vereint. Das reduziert den Platzbedarf und vereinfacht die Installation, insbesondere in Anwendungen mit begrenztem Raum wie in Wohnmobilen oder kleinen Schalttafeln.

  5. Modularität: Wie viele elektrische Schutzeinrichtungen ist auch der FI/LS-Schalter oft als modulares Bauelement ausgeführt. Dies erleichtert die Installation, Wartung und den Austausch.

Der FI/LS-Schalter bietet somit einen umfassenden Schutz vor den verschiedenen elektrischen Gefahren, die in einem Stromkreis auftreten können. Er ist in vielen Ländern gesetzlich vorgeschrieben und wird in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, um sowohl die Sicherheit der Benutzer als auch die Integrität der elektrischen Infrastruktur zu gewährleisten.

Vorschrift Wohnmobile und Caravans

Die Errichtung und der Betrieb eines Campingplatzes in Deutschland unterliegen strengen Normen und Vorschriften, um die Sicherheit der elektrischen Anlagen zu gewährleisten. Die DIN VDE 0100-708:2016-11, Teil 7-708, DIN VDE 0100-721:2019-10 und DIN VDE 0623-1:2013-02 sind dabei maßgeblich. In Wohnmobilen und Caravans wird das TN-S Netz des Campingplatzes für den 230V-Bereich fortgeführt, wobei spezifische VDE Normen gelten, darunter DIN VDE 0100-410:2018-10, DIN VDE 0100-721:2019-10 und DIN VDE 0100-740:2007-10.

Die Anschlussnormen für 230V am Campingplatz erfolgen über ein verpolungssicheres CEE-Anschlusskabel* nach VDE 0285-525:2012-01, mit einem flexiblen Gummikabel Typ H05RR-F 3G 2,5 mm2. Die Absicherung erfolgt über einen LS-Schutzschalter und einen FI/RCD (30mA). Alle Steckdosen und Verbraucher müssen den Schutzleiter angeschlossen haben, und die Leitungen müssen den Anforderungen der Kategorie H05RN-F 3G 1,5mm2 entsprechen.

Bei der Personenschutzmaßnahme mittels FI/RCD/LS-Schutzschalter gibt es verschiedene Ausführungen, darunter Typ A (wechselstromsenitiv) und Typ B (allstromsensitiv). Der FI/RCD/LS-Schutzschalter Typ A sichert den Ausgang der 230V-Stromversorgungssäule des Campingplatzes ab. Im Wohnmobilbetrieb ist ein solcher Schutzschalter vor allem bei fest installierten Wechselrichtern relevant.

Die Verwendung von Wechselrichtern stellt eine besondere Herausforderung dar, da sie als Ersatzstromerzeuger gelten. Die VDE-AR-N 4105:2018-11 regelt seit 2019 deren Installation und Betrieb. Bei fest installierten Wechselrichtern ist es wichtig zu beachten, ob diese mehrere Verbraucher versorgen, da dies ein eigenes Netz bildet und die „galvanische Schutztrennung“ nicht mehr gewährleistet ist. In solchen Fällen ist ein 2-poliger FI/RCD-Schutzschalter Typ A erforderlich.

Für WR mit nur einer Ausgangssteckdose, an die nur ein Gerät angeschlossen ist, ist kein zusätzlicher FI/RCD-Schutzschalter notwendig, da die „galvanische Schutztrennung“ ausreichend ist. Bei Unsicherheiten oder dem Verdacht auf glatte Gleichstromfehlerströme ist ein allstromsensitiver FI/RCD, Typ B zu verwenden. Wird der Wechselrichter fest in den 230V Fahrzeugstromkreis eingebunden, müssen spezifische Maßnahmen wie die Schutzerdung und der Schutzpotentialausgleich beachtet werden.

Die korrekte Umsetzung dieser Normen gewährleistet die Sicherheit der elektrischen Anlagen auf Campingplätzen und in Wohnmobilen, und die Einhaltung dieser Vorschriften ist entscheidend, um Unfälle und Gefahren zu vermeiden.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) – Elektrische Anlagen auf Campingplätzen und in Wohnmobilen

Technische Daten

ProduktabmessungenGewichtTeilenummerHerstellerModellnummer
36 x 39 x 23 cm240 Gramm2CSR252140R1165ABB2CSR252140R1165
*In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf gelangst du direkt zum Anbieter. Solltest du dich dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Danke für deine Unterstützung! Angebote sind immer nur gültig zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels. Preise können sich ändern. Bitte überprüfe den aktuellen Preis auf der Website des Links.
Broschi
Broschi
Moin ich bin Broschi und das hier ist mein Blog. Abonniere gerne auch meinen Youtube Kanal! Du findest mich auch auf Pinterest, Instagram und Twitter. Kennst du schon meinen Amazon Shop*?
Broschis Blog Newsletter
NEWSLETTER ABONNIEREN!
Amazon Shop
Affiliate Link!
Teile die Begeisterung: Erzähle deinen Freunden von diesem Artikel! Und lass uns deine Gedanken hören – hinterlasse mir jetzt deinen Kommentar!

Deine Gedanken sind gefragt! Hast Du Fragen oder Ideen für den Artikel, lass sie raus. Dein Kommentar öffnet die Tür zu lebhaften Diskussionen und bietet eine Plattform für den Austausch von Wissen und Hilfe unter den Lesern. Teile gerne auch mit, falls dir etwas gefehlt hat – wir sind gespannt auf deine Meinung!

Schreibe deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert